Hilfe statt Waffen - kein Krieg in unserem Namen!

Lichter für den Frieden

Am 20.02.2016 - überall in Deutschland!

de/en ↓

Wir stehen dahinter

Ins Leben gerufen wurde die Aktionsgruppe Lichter für Syrien von einer Gruppe engagierter junger Menschen aus Hamburg, die den Rufen nach Krieg und Abschottung etwas entgegensetzen wollen. Inzwischen ist daraus eine deutschlandweite Bewegung entstanden, die Tag für Tag wächst, und mittlerweile die verschiedensten Menschen umfasst und vernetzt.

Wir sind unabhängig und überkonfessionell, gewaltlos und von der heilenden Kraft demokratischer Debatten überzeugt, wir argumentieren anhand von Fakten, nicht anhand diffuser Gefühlslagen und sind uns in einem eins: Gewalt kann Gewalt nicht vertreiben.

Das Organisationsteam

Das Kernteam besteht aus den folgenden Menschen:

Janis Fehrmann

Janis ist unser kreativer Kopf. Er hat die Idee einer Lichteraktion für Syrien entwickelt und ist jetzt unter anderem zuständig für den öffentlichkeitswirksamen Auftritt der Aktionsgruppe, weswegen er die Texte und das Layout der Webseite und unsere Materialien formuliert und gestaltet hat.

Marthe Timm

Marthe ist unser Organisationstalent. Sie behält den Überblick über alle Zusammenhänge und Termine. Trotzdem, oder gerade deswegen, hatte sie die nötige Portion Wahnsinn, aus dem, was als kleine lokale Aktion geplant war, einen deutschlandweiten Aktionstag zu machen.

Lina Kannapinn

Lina ist unser Allround-Genie. Während sie eine der großen Aktionen im Rahmen des Aktionstages koordiniert, sorgt sie nebenbei dafür, dass im Hintergrund alles läuft. Sie war auch diejenige, die alles überhaupt erst angestoßen hat. Nebenbei hat sie quasi im Alleingang die Trierer Aktion organisiert.